Wie man im US-iTunes-Store iPhone Apps herunterladen kann, ohne eine Kreditkarte zu besitzen

Eine Art und Weise, wie man das eine oder andere kostenlose Programm aus Apples iTunes App Store fürs iPhone oder den iPod Touch herunterladen kann, ohne eine amerikanische Kreditkarte zu besitzen…

Man benötigt:

  • ein iPhone und einen Computer mit iTunes (no na)
  • eine E-Mailadresse, die noch nicht für einen iTunes-Store-Account verwendet wurde, die man abrufen kann

Disclaimer/Haftungsausschluss:

Leute, ich kann natürlich nicht dafür garantieren, dass die im Folgenden beschriebene Methode funktioniert, keine Kosten und/oder Schäden verursacht und den Geschäftsbedingungen von Apple und dem iTunes Store entspricht. Ich übernehme dafür keinerlei Haftung.

Wer den unten angeführten Schritten folgt, tut dies auf eigene Gefahr!

So geht’s:

  1. In iTunes den iTunes Store öffnen
  2. Falls man im Store angemeldet ist, erscheint in der schwarzen Leiste rechts oben die E-Mailadresse. Diese E-Mailadresse anklicken, dann auf “Abmelden” klicken
  3. Auf der Startseite des iTunes Store befindet sich unten rechts ein runder Knopf, der das Muster der Flagge jenes Landes trägt, dessen Store gerade angezeigt wird. Diesen Knopf anklicken.
  4. Auf der folgenden Seite den Knopf der USA suchen und anklicken. Nun ist man auf der Startseite des USA iTunes Store.
  5. Durch Klick auf den Link in der schwarzen Leiste in den App Store wechseln.
  6. In der rechten Spalte des App Store werden einige iPhone Apps gelistet, die kostenlos heruntergeladen werden können. Eine dieser Apps anklicken und herunterladen versuchen.
  7. Im nun folgenden Dialogfenster auf “Neuen Account erstellen” klicken.
  8. Mit dem Dialog einen weiteren Account erstellen. Dabei müssen folgende Dinge beachtet werden:
    • Die E-Mailadresse für den US-Account darf nicht die selbe Adresse sein, die man für den österreichischen oder deutschen iTunes-Account verwendet hat. Sie muss außerdem gültig und verwendbar sein.
    • Die angegebene Wohnadresse muss eine gültige Adresse innerhalb der USA sein.
    • Keine Kreditkartendaten eingeben, sondern die Option, vorläufig kein Zahlungsmittel anzugeben, wählen.
    • Die Lizenzbedingungen des iTunes Store müssen akzeptiert und beachtet werden!
  9. Mit dem neuen Account kann man nun auf die kostenlosen Dienste des amerikanischen iTunes-Store zurückgreifen.
  10. Danach ausloggen.
  11. Wenn man sich nun mit der E-Mailadresse und dem Passwort aus dem österreichischen oder deutschen iTunes-Store wieder einloggt, kommt man automatisch in den entsprechenden Store. Ebenso kann man in den amerikanischen Store wechseln, indem man die andere E-Mailadresse zum Anmelden verwendet.
    Auf dem iPhone kann man die Accounts über Einstellungen>Store in gleicher Weise wechseln.
    Ich würde empfehlen, den US-Store nur dann zu verwenden, wenn das wirklich notwendig ist.

print

Dieser Beitrag wurde in Blog veröffentlicht und getaggt , , , , , , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

5 Kommentare

  1. Am 31. Januar 2010 um 00:38 Uhr veröffentlicht | Permalink

    thx! hat wunderbar funktioniert!
    bräuchte man nur noch eine US Kredit Karte um auch Serien kaufen zu können.

    • Am 31. Januar 2010 um 17:04 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Ja, eine US-Kreditkarte wäre praktisch. Ich vermute aber, dass man dafür dort ein Konto benötigt, dafür eine richtige Adresse, und so weiter.

  2. Herbert Müller
    Am 26. März 2012 um 21:41 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Das ist super

  3. Hans Müller
    Am 1. September 2013 um 14:37 Uhr veröffentlicht | Permalink

    Fein, das funktioniert ja richtig gut. Ich habe nun eine US-App gekauft, wie kann ich denn nun iTunes dazu bringen, diese auch auf’s iPhone zu laden?

    Danke für jeden Tipp!

    • Am 26. September 2013 um 05:29 Uhr veröffentlicht | Permalink

      Einfach mit dem PC synchronisieren. Das hat zumindest in meinem Fall gut geklappt. Es ist aber durchaus möglich, dass Apple das mittlerweile schwieriger gemacht hat. :)

Ein Trackback

  • Von Spracherkennung „Dragon Dictation“ für iDevices « Rossau am 2. August 2010 um 19:30 Uhr veröffentlicht

    [...] im „großen“ iTunes dort einen neuen Account anlegen und die Software herunterladen. Anleitung hier für das US-Store, aber das geht auch mit dem deutschen, einfach die andere Flagge verwenden. Ich [...]

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*
*

Sie können diese HTML-Tags und -Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Infos zu den Kommentaren

    • Wer ein eigenes kleines Bildchen (Avatar) neben seinem Kommentar sehen möchte, muss sich mit der e-mailadresse bei Gravatar registrieren.
    • Kommentare, die automatisch von anderen Websites importiert wurden, sind entsprechend gekennzeichnet.
    • Es kann vorkommen, dass Kommentare nicht sofort erscheinen.
    • Geben Sie bitte eine e-Mailadresse an, unter der Sie erreichbar sind.