Kühle Drinks für heiße Tage (1)

Cappuccino frappé

Dieses Getränk ist ein bisschen von Starbucks‘ Frappuccino inspiriert.

Für eine Portion gibt man ca. 6-8 große Eiswürfel in einen Standmixer, der stark genug ist, um diese zu zerkleinern und gibt 1 Espresso und 3 Eßlöffel Milchpulver hinzu. Dann mixt man auf niedriger Stufe, bis die Eiswürfel zerkleinert sind und anschließend einige Sekunden auf höchster Stufe. Dabei kann man einen Schuss Vanillesirup dazugeben.

Warum Milchpulver?

In den meisten Rezepten werden sowohl Milch als auch Eiswürfel verwendet. Die zerkleinerten Eiswürfel schmelzen in der verhältnismäßig warmen Milch schnell und verwässern dabei das Getränk. Durch das Milchpulver kann das verhindert werden-drei Esslöffel Milchpulver auf 1/4l Wasser ergeben „normale“ Milch.

Varianten

Wer möchte, kann den Cappuccino frappé mit Schlagobers krönen. Schokosirup, Kokossirup, Karamellsirup, Kakaopulver, Schokoladestückchen, Kekse, Ahornsirup…der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

Wer möchte, kann auch versuchen, den Espresso durch Espresso-Löskaffee oder kalten Filterkaffee zu ersetzen.

One thought on “Kühle Drinks für heiße Tage (1)

Kommentare sind geschlossen.