Die Tweets des Jahres 2012

Wie ihr als geschätzte Leser dieses Blogs wisst, schreibe ich hin und wieder ein paar Worte auf Twitter. Grund genug, am Ende des Jahres einen weiteren Blick auf jene zehn meiner Tweets zu werfen, die bei den Usern den meisten Anklang gefunden haben:


Auf Anregung der Grünen wurde einem langjährigen Wunsch der Uni Wien und der ÖH entsprochen: der nach dem antisemitischen Bürgermeister Dr. Karl Lueger benannte Teil der Ringstraße, an dem auch die Universität Wien ihren Sitz hat, wurde zum Universitätsring. Google hatte jedoch seine Probleme mit dieser Umbenennung und nannte die Straße eine Zeit lang „Umbennant Worden„(sic!).


Nachdem der Obmann der Kärntner ÖVP, Josef Martinz, im „Birnbacher-Prozess“ gestand, „Nach der Abwicklung des Hypo-Verkaufes haben Haider und ich die Idee entwickelt, dass etwas an die Parteien gehen soll.“ (Quelle), publizierte NEWS am Cover einen Partezettel für die ÖVP.


Weiterlesen

Einige Gedanken zur aktuellen Situation an den Universitäten

In den letzten Wochen wurde ich (als ehemaliger Studierendenvertreter) öfters nach meiner Meinung zu den aktuellen Besetzungen und Demonstrationen an den Universitäten in Österreich und im gesamten deutschen Sprachraum gefragt. Hier sind einige Gedanken zu den verschiedenen Aspekten der Proteste-in loser Folge:
Weiterlesen